SBB Cargo Blog

Aus alten Inhalts-Strukturen ausbrechen

Wir dürfen die SBB Cargo nun schon seit ein paar Jahren zu unseren Kunden zählen und hatten dieses Jahr die Möglichkeit, ihren SBB Cargo Blog auf ein neues Level zu heben.

Auf dem Blog präsentieren diverse Mitarbeiter und externe Autoren Geschichten rund um die SBB Cargo, aber auch über die allgemeinen Themen des Transportgeschäfts.
Bisher waren die Möglichkeiten für die Redaktion eher begrenzt, da der alte Blog auf eine Darstellung mit der klassischen Blog-Sidebar gesetzt hat. SBB Cargo hat selber erkannt, dass dies in der heutigen Zeit nicht mehr passend ist und hat sich deshalb entschieden, den Blog einem Redesign zu unterziehen.

Wir konnten die Redaktion überzeugen, dass wir auch weiterhin die richtigen Partner für das Design und die Umsetzung auf Basis von WordPress sind.

Technische Basis

Als ersten Schritt auf technischer Seite haben wir eine Analyse durchgeführt, welche Plugins, Funktionen und Einstellungen noch benötigt werden, welche wir ersetzen werden und welche wir ersatzlos streichen können.
Einer der ersten Schritte war, das bisherige Plugin für die Mehrsprachigkeit (WPML) durch eine schlankere Option – in diesem Falle Polylang – zu ersetzen.

Design

Während die Grundarbeiten für die Entwicklung und die Migration von WPML nach Polylang im Gange waren, haben wir uns Gedanken gemacht, wie der neue SBB Cargo Blog für die Leser und auch die interne Redaktion aussehen und funktionieren soll.
Als Vorlage diente dazu der zuvor von uns neu gelaunchte SBB Blog (Heute: SBB Stories). Dieser wiederum basiert auf dem neuen (von Unic entwickelten) sbb.ch-Design. Unsere Ideen für den in diesem Jahr gestarteten SBB-Medien-Blog haben wir ebenfalls einfliessen lassen.

Wir wollten den Besuchern ein besseres Lese-Erlebnis bieten, und auch der Redaktion mehr Möglichkeiten in der Inhalts-Gestaltung geben.

Die Leser können auf der Startseite nun wählen, ob sie die neusten Beiträge chronologisch sortiert sehen wollen, oder ob die bei den Lesern beliebtesten Artikel zuerst sichtbar sein sollen.

Die Darstellung der Artikel soll neu auch die Themen-Vielfalt von SBB Cargo widerspiegeln, indem von der bisher sehr zurückhaltenden Darstellung auf eine etwas dynamischere und abwechslungsreiche Variante gewechselt wird.

Beim Lesen eines Artikels lag unser Fokus ganz klar auf der Lesbarkeit und auch auf den neuen Bild-Möglichkeiten.

Zentrale Inhalts-Bearbeitung

Zusätzlich zu Galerien oder speziell ausgerichteten Bilder, hat die SBB Cargo-Redaktion neu die Möglichkeit, auf unser eigens entwickeltes „Content Blocks“-Plugin zurückzugreifen.
Dieses Plugin ermöglicht der Redaktion die zentrale Pflege von Inhalten, welche über den ganzen Blog hinweg eingesetzt werden können, aber nur an einer Stelle bearbeitet werden müssen.

Wenn also das neue Cargo Magazin in Print erscheint, muss die Redakteurin oder der Redaktor nur an einem Ort einen neuen Link setzen, den Text anpassen und es wird auf allen Artikeln das neue Print-Magazin präsentiert. Das ist gerade deshalb ein grosser Vorteil, weil heute viele Besucher und Besucherinnen nicht nur neue Beiträge lesen, sondern via Google oder sonstigen Kanälen auf alten Artikeln landen. Und doch haben sie somit Zugriff auf die neusten Infos, ohne Aufwand für die Redaktion.

Da wir bei required alle oft mit den ÖV unterwegs sind und auch den Logistik-Aufwand hinter all den mit Freude erwarteten Paketen zu schätzen wissen, freut es uns riesig, dass wir die SBB Cargo und auch den SBB Personenverkehr mit unserem Knowhow & unseren Leistungen unterstützen dürfen.

Und da wir auch die Zusammenarbeit mit unseren Ansprechpartnern bei SBB Cargo immer als sehr angenehm empfinden, möchten wir uns an dieser Stelle auch noch bei allen involvierten Personen bei SBB Cargo bedanken! Es macht Spass mit euch und es ist uns eine Freude, mit euch zusammen zu arbeiten!

Art
Blog

Kunde
SBB Cargo

Leistungen
Design, Frontend, WordPress

Website
https://blog.sbbcargo.com/

Was unser Kunde sagt:

Anouk Ilg, Kommunikation

Mit required zu arbeiten macht mir viel Spass uns ist immer spannend. Von beiden Seiten fliessen immer wieder konstruktive Ideen ein. Einen Partner zu haben der uns jederzeit mit den neusten Trends updatet schätze ich sehr. required verbindet auf ideale Weise die Beratung mit der praktischen Umsetzung. Ich schätze ihre zuverlässige, speditive, flexible und pragmatische Arbeit, die unsere Bedürfnisse jederzeit in den Mittelpunkt stellt.

Kanton Zürich, Bildungsdirektion Web Applikation

Zusammen mit der Bildungsdirektion Kanton Zürich, haben wir ein Portal zum Thema Berufswahl konzipiert und umgesetzt, welches neu öffentlich und ausserhalb der Schule für ein breiteres Publikum wie Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen sowie Berufsberater zugänglich ist. Das Portal läuft technisch über ein sogenanntes „Headless“-CMS, das sich Daten aus unterschiedlichen Quellen über verschiedene Schnittstellen einholt, sodass die …

Mica Insurance Website

Wir durften Mica Insurance – den neuen Anbieter von Versicherungen und Sensorik – beim Umsetzen ihrer Online-Strategie unterstützen und haben für die Website die Design-Sprache entwickelt und anschliessend das Design und die Website umgesetzt. Mica gestaltet Versicherungen so, dass sie zeitgemäss sind. Digital. Einfach. Smart. Das Ziel ist es, Sicherheit und «Peace of Mind» zu …

hostettler autotechnik ag Website & Online-Buchung

Für autofit – eine Garagengruppe knapp 300 Garagen in der ganzen Schweiz verteilt – haben wir 2019 die neue Website umgesetzt und begleiten den Kunden auch weiterhin.

Humanis AG Website

Seit über 30 Jahren bringt die Humanis AG Menschen und Firmen passend, gekonnt und nachhaltig zusammen. Wir haben dem Unternehmen ein neues Website-Design auf Basis des existierenden Corporate Designs erstellt und die Website mit WordPress und Custom Blocks für den Block-Editor (Gutenberg) umgesetzt.

schilling partners ag Website

schilling partners ist eines der etabliertesten Schweizer Executive-Search-Unternehmen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung. Wir haben dem Unternehmen ein neues Website-Design auf Basis des existierenden Corporate Designs erstellt und die Website mit WordPress und Custom Blocks für den Block-Editor (Gutenberg) umgesetzt.

Die VBZ Traffic Media Produkte Übersicht

VBZ Traffic Media Ad Calculator

Damit Werbekunden der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) einfach und online ihre Werbekampagnen planen können, haben wir zusammen mit den Verantwortlichen der VBZ ein Online-Rechner für Werbung auf Tram und Bus konzipiert und entwickelt. Ausgangslage Die Trams und Busse der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) werden rege genutzt. Da macht es natürlich Sinn, diese für Werbezwecke zu nutzen. Die …

Swisscom AG Microsite

Am 16. April 2019 hatte der Bauer Hanspeter Benz für einen Tag ein echtes Picasso-Gemälde bei sich im Stall hängen. Wie es dazu kam, und welche Rolle wir dabei gespielt haben, erzählen wir hier.

SWICA Blogs

Statt wie bisher ihre Geschäftskunden mit Broschüren und Flyer zu informieren, hat die SWICA Krankenversicherung sich entschieden, einen Blog zu starten. Wir durften sie dabei vom Start bis zum Launch im April 2018 und darüber hinaus begleiten.

SWICA Magazin

Digitale Publikationen sind mittlerweile ein wichtiger Bestandteil einer Marketing-Strategie. Da wir viel Erfahrung mitbringen, ganzheitliche Lösungen der Online-Kommunikation unserer Kunden zu gestalten und umzusetzen, hat uns die Versicherung SWICA beauftragt, ihre bisher nur als Druckversion verfügbare Kundenzeitschrift digital zu bringen. Neu können die Inhalte von SWICA „Aktuell“ online und unterwegs gelesen werden und haben somit …

Swisscom Wettbewerb

Lange standen sie fast an jeder Ecke, spätestens seit dem Siegeszug des Handys fristen sie jedoch ein einsames Dasein: die Publifon-Telefonkabinen. Laufend werden die letzten verbliebenen Kabinen abgebaut, eine Ära geht zu Ende. Was war das Ziel des Projektes? Swisscom wollte den 10 letzten Telefonkabinen ein zweites Leben ermöglichen und sie kreativen Köpfen überlassen. In …

Kaufleuten Website & Payment Integration

Für eine Event-Location ist die Zugänglichkeit ihrer Angebote das Wichtigste überhaupt. Das Kaufleuten hat uns beauftragt, ihre Website mit dem „Mobile-First“ Ansatz neu zu konzipieren, sowie ein Online-Payment zu integrieren, damit ihre Kunden direkt und von überall Tickets zu den Klub-, Konzert- und Kulturanlässe erwerben können. Heute sind nicht nur die Veranstaltungen mobil von unterwegs …

klingler consultants Corporate Website

Für klingler consultants durften wir ihren ganzheitlichen Webauftritt neu gestalten und umsetzen. In Zusammenarbeit mit unserem Partner Fotograf Boris Baldinger ist die Bildsprache der Teambilder entstanden.