Home Blog Mehrsprachigkeit mit WordPress: So geht’s (2024)

Mehrsprachigkeit mit WordPress: So geht’s (2024)

Avatar von Karin Christen

Websites mehrsprachig zu erstellen, ist für Sie als Unternehmen oder Dienstleister heute essentiell. Zum einen da Mehrsprachigkeit in Ländern wie der Schweiz alltäglich ist, zum anderen da Sie dadurch Ihre Produkte und Services an fremdsprachige Kunden im In- oder Ausland vermarkten können. Um eine mehrsprachige Website in allen Sprachen gut ranken zu lassen und somit mehr Besucher und potentielle Kunden zu erreichen, gibt es viele Punkte und Herausforderungen, die betrachtet werden müssen.

Deshalb sind einfache 1:1 Übersetzungen bei mehrsprachigen Websites nicht genügend

Eine Anpassung der eigenen Website an mehrere Sprachen hat natürlich die Absicht, mehr Besucher zu erreichen und diese im besten Falle dazu zu überzeugen, Kunden zu werden. Allerdings ist es hierbei nicht genügend, die Website einfach 1:1 in die jeweilige Fremdsprache zu übersetzen. In vielen Fällen sind Keywords nicht exakt übersetzbar oder müssen in anderen Kombinationen verwendet werden. 

Dabei spielen auch marketingtechnische Überlegungen eine Rolle. Lässt sich die eigene Brand Identity, die sich in Ihren Slogans, Headlines und Claims äussert, auch gut in andere Sprachen übersetzen? Es stellt sich daher grundsätzlich die Frage, wie weit sich die verschiedenen Versionen der Website voneinander unterscheiden sollten. 

Eine SEO-Analyse ist für diese Arbeit unverzichtbar. SEO steht für Search Engine Optimization. Anhand der Analyse von wichtigen Metriken können wir Sie dazu beraten, ob es sinnvoll ist, Wert auf die Einheitlichkeit Ihres Auftretens zu legen, oder ob es sich eventuell lohnen könnte, unterschiedliche Versionen Ihrer Website zu erstellen, die Ihre Inhalte an die sprachlichen und regionalen Eigenheiten der Kunden und des Marktes anpassen.

Vorteile einer gründlichen SEO-Analyse

Soll Ihre Website performen, ist die Grundlage für die Erstellung der Website eine SEO-Analyse. Neben Metriken aus dem Bereich des Web-Developments gibt diese vor allen Dingen auch sprachlich vor, wie sich die Inhalte Ihre Website gestalten sollten. 

Google PageSpeed SEO Score für required.com
Google PageSpeed SEO Score für required.com

Durch Keywords, die wir für Ihre Website individuell analysieren, finden wir heraus, wie Sie Ihre Kunden am besten ansprechen. Meistens lässt sich in der Analyse bereits feststellen, ob in der Suchanfrage ein informationelles, navigationales oder transaktionales Interesse besteht. D.h. wir können abschätzen, ob sich Besucher nur informieren, eine Dienstleistung oder ein Produkt kaufen möchten, oder ob sie sogar gezielt nach Ihrer Website suchen. Dementsprechend gibt die Analyse vor, wie wir den Content auf Ihrer Website erstellen können.

In bestimmten Fällen kann eine solche SEO-Analyse es auch nahelegen, die Website in bestimmten Sprachen wesentlich zu verändern. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn es zu viele Websites in einer Sprache gibt, die für die gleichen Keywords gefunden werden möchten. Für bestimmte Keywords zu ranken, kann dann ein Ziel sein, das sich über einen kurzen Zeitraum nicht oder nur mit Aufwand von viel Geld und Arbeit erreichen lässt.

In diesen Fällen kann es sich lohnen, die Websites anzupassen und in bestimmten Sprachen Nischen zu besetzen.

So gestalten wir mit WordPress Mehrsprachigkeit für Ihre Website

WordPress ist ein weltweit bewährtes Content Management System, das im Web Development den Standard setzt. Die Software ist Open Source und damit mit keinen laufenden Kosten für Sie verbunden. Dennoch gibt es regelmäßige Updates, die gewährleisten, dass Ihre Webseite auf dem neuesten Stand ist und sie auch aus Cybersecurity Sicht optimiert. WordPress ist ein verbreitetes CMS, welches einfach zu bedienen und kompatibel mit vielen Plugins und Erweiterungen ist. Daher ist eine gute Wahl, um Ihre Websites an Ihre jeweiligen Bedürfnisse anzupassen.

WordPress & Mehrsprachigkeit

Für die Anpassung einer Website an Mehrsprachigkeit bietet WordPress viele nützliche Features wie z.B. integrierte Übersetzung, sprachenspezifische Generierung von URLs oder Widgets, was zum Beispiel wichtig ist, wenn Sie Besuchern Ihrer Webseite sprachenspezifische Social-Media-Kanäle oder andere Inhalte zusätzlich zur Verfügung stellen möchten. Zudem arbeiten wir mit einem Mehrsprachen Plugin, um die Funktionalität für Ihre Websites zusätzlich zu verbessern.

Dominik Schilling – WordPress Core Contributor und Experte für Mehrsprachigkeit

Besonders erwähnenswert ist hierbei auch die Expertise unseres Team-Mitgliedes Dominik, der als Core-Entwickler für WordPress und Leiter des 4.6-Releases 2016 nicht nur ein WordPress-Experte an sich ist, sondern gerade im Bereich der Mehrsprachigkeit von Webseiten eine führende Persönlichkeit ist. 

So sieht die optimale an Mehrsprachigkeit angepasste Website aus

Mit unserer Expertise erstellen wir eine optimale Website für Sie, die an Mehrsprachigkeit und Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst ist. Das bedeutet, dass wir eingangs erwähnte Kriterien untersuchen und das bestmögliche Vorgehen mit Ihnen gemeinsam besprechen. Darüber hinaus gewährleisten wir, dass auch alle sonstigen technischen Gegebenheiten hervorragend sind.

Die Grundlagen für eine aus SEO-Sicht gute Website sind nämlich auch technischer Natur. So rankt eine Webseite nur gut, wenn auch Ihre Ladezeit schnell ist und sie auch für mobile Geräte angepasst ist. Zudem verfügt eine gut rankende Website auch über viele relevante Backlinks, d.h. es existieren Verlinkungen zu Websites, die im jeweiligen Thema selbst gut ranken. Backlinking erfordert viel Zeit und Aufwand, jedoch können wir Sie auch zu diesem Thema beraten und eine passende Strategie für Sie erstellen.

Wie bereits zuvor erwähnt, spielen die richtigen Keywords eine wichtige Rolle bei mehrsprachigen Websites. Basierend auf einer soliden Analyse erstellen wir eine gute Abstimmung zwischen den technischen Bedingungen, dem Inhalt sowie den Keywords. So sprechen Sie mit Ihrer Webpräsenz passgenau Ihre gewünschte Zielgruppe an. 

Im Endeffekt wirkt sich dies auf wichtige Metriken aus, anhand der Suchmaschinen wie Google eine relevante Website für bestimmte Keywords erkennt. Dazu gehören zum Beispiel die Verbesserung von Absprung und Click-Through-Raten sowie die Zeit, die ein Besucher auf einer Website verbringt. 

Mehrsprachen Plugin – Top 5 der besten Tools

Wenn Sie Ihre WordPress-Website in mehreren Sprachen anbieten möchten, können wir diese mit einem Mehrsprachen Plugin verbessern. Hier stelle ich Ihnen einen Überblick über fünf besten Plugins für 2024 vor, die Ihre Webseite mehrsprachig machen können.

1. Polylang (Vielfältiges Tool für Multisite installation)

WordPress Polylang Plugin
WordPress Polylang Plugin

Polylang ist eine weitere gute Option, um Ihre Webseite mehrsprachig zu gestalten. Es ist benutzerfreundlich und unterstützt sowohl Posts als auch Seiten. Polylang hat eine kostenlose Version, aber für erweiterte Funktionen benötigen Sie die Pro-Version.

Funktionen:

  • Unterstützt Posts, Seiten, Widgets und mehr
  • SEO freundlich
  • Free Version verfügbar
  • Automatische Übersetzungen mit KI

Preise:

  • Die Pro-Version beginnt bei 99 Euro für eine Webseite.

2. WPML (WordPress Multilingual Plugin)

WPML ist ein sehr beliebtes Plugin, das Ihre Website in über 65 Sprachen übersetzen kann. Es ist einfach zu bedienen und unterstützt auch WooCommerce, was bedeutet, dass Sie Ihren Online-Shop mehrsprachig machen können. Das Plugin ist kostenpflichtig, bietet aber viele Funktionen und einen guten Kundensupport.

Funktionen:

  • Einfache Konfiguration und Verwaltung
  • Unterstützung für WooCommerce
  • Automatische und manuelle Übersetzungsmöglichkeiten
  • Integration mit Übersetzungsdiensten

Preise:

  • Die Basisversion beginnt bei 39 Euro, mit weiteren Plänen für umfangreichere Anforderungen.

3. Weglot (Multilanguage tool)

Weglot übersetzt Ihre Website automatisch und ermöglicht es Ihnen, die Übersetzungen zu bearbeiten. Es ist einfach einzurichten und funktioniert mit allen WordPress-Themes und -Plugins. Weglot ist ein Abonnementdienst, der auf der Anzahl der Wörter basiert, die übersetzt werden.

Funktionen:

  • Automatische Übersetzung mit Bearbeitungsoption
  • Kompatibel mit allen Themes und Plugins
  • Unterstützt über 100 Sprachen

Preise:

  • Abhängig von der Anzahl der übersetzten Wörter, mit Plänen ab 9,90 Euro pro Monat.

4. MultilingualPress (WordPress Multi language plugin)

WordPress MultilingualPress Plugin

Dieses Plugin nutzt die Multisite-Funktion von WordPress, um mehrsprachige Websites zu erstellen. Es erlaubt Ihnen, jede Sprache auf einer separaten Website zu verwalten, was sehr leistungsfähig sein kann. MultilingualPress hat eine kostenfreie Version, aber die Pro-Version bietet zusätzliche Funktionen.

Funktionen:

  • Nutzt WordPress Multisite für separate Sprachseiten
  • Keine Leistungseinbussen, da keine zusätzlichen Tabellen in der Datenbank
  • Pro-Version bietet zusätzliche Tools und Unterstützung

Preise:

  • Die Pro-Version kostet etwa 199 Euro für eine Multisite.

5. TranslatePress (Übersetzungstool)

WordPress TranslatePress Plugin
WordPress TranslatePress Plugin

TranslatePress ermöglicht es Ihnen, Ihre Website direkt vom Front-End aus zu übersetzen, was bedeutet, dass Sie die Übersetzungen in Echtzeit sehen können. Es unterstützt auch SEO und ist kompatibel mit Page Buildern. TranslatePress hat eine kostenlose Basisversion und Premium-Versionen für erweiterte Funktionen.

Funktionen:

  • Front-End-Editor für Echtzeit-Übersetzungen
  • SEO-freundlich
  • Unterstützt Page Builder

Preise:

  • Premium-Pläne beginnen bei 79 Euro pro Jahr.

Darauf sollten Sie bei einer mehrsprachigen WordPress Website achten

Bevor Sie WordPress mehrsprachig nutzen, sollten Sie folgende Punkte vorab berücksichtigen:

Optimale URL-Struktur wählen

Überlegen Sie sich, welche URL-Struktur für Ihre mehrsprachige Website am besten geeignet ist. Möglichkeiten sind die Verwendung einer Top-Level-Domain, einer Subdomain oder eines Unterverzeichnisses.

Jede Sprache als einzelne top level domain

https://www.ihre-website.ch/
https://www.ihre-website.fr/
https://www.ihre-website.it/
https://www.ihre-website.de/
https://www.ihre-website.com/
https://www.ihre-website.es/

Top-Level-Domains zu verwenden ist die aufwendigste Methode, um eine Webseite in WordPress mehrsprachig aufzusetzen. Jede Sprache besitzt eine eigenständige Website, die auch eine eigene SEO-Strategie und Stärke der Seite mit sich bringt. Entsprechend gilt es, mehr Arbeit in die einzelnen Seiten zu stecken. Eine WordPress-Multi-Language-Website lässt sich mit einer Multisite-Installation und Domain-Mapping oder als Stand-Alone-Installation einrichten.

Jede Sprache als Subdomain

https://en.ihre-website.ch/
https://it.ihre-website.ch/
https://fr.ihre-website.ch/

WordPress als Multi Language mit einer Subdomain einzurichten, ist eine der am häufigsten verwendeten Methoden. Wie die Top-Level-Domain lässt sich WordPress mehrsprachig als Stand-Alone-Installation oder Multisite aufsetzen.

Sprache als Unterverzeichnis

https://www.ihre-website.ch/
https://www.ihre-website.ch/en/
https://www.ihre-website.ch/it/
https://www.ihre-website.ch/fr/

Wie die Subdomain ist die Einrichtung einer WordPress-Multi-Language-Website als Unterverzeichnis (Subdirectory) die am meisten verbreitetste URL-Struktur. Neben der Installation als Stand-Alone und Multisite lässt sich eine mehrsprachige Webseite mit einem Unterverzeichnis auch als einzelne Seite mit Plugin einrichten.

Setzen sie hreflang-Tags für Suchmaschinen

Beispiel von required.com für hreflang um Mehrsprachigkeit richtig einzustellen
Beispiel von required.com für hreflang um Mehrsprachigkeit richtig einzustellen

Um sicherzustellen, dass Suchmaschinen die verschiedenen Sprachversionen Ihrer Website korrekt zuordnen können und kein Duplicate Content entsteht, ist das Setzen von hreflang-Tags essentiell.

Beispiel für eine zweisprachige WordPress-Website in Deutsch und Englisch:

Deutschsprachige Website:

<link rel="alternate" href="https://www.example.de/" hreflang="de">
<link rel="alternate" href="https://www.example.de/en/" hreflang="en">

Englischsprachige Website:

<link rel="alternate" href="https://www.example.de/" hreflang="de">
<link rel="alternate" href="https:// www.example.de/en/" hreflang="en">

Für zusätzliche Sprachen fügen Sie die entsprechenden hreflang-Tags zu Ihrer mehrsprachigen WordPress-Website hinzu.

Erweiterung auf die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz):

In Regionen mit derselben Sprache, wie im deutschsprachigen Raum, ist es sinnvoll, die hreflang-Tags spezifisch für jede Region zu setzen, um Duplicate Content zu vermeiden:

Deutschland:

<link rel="alternate" href="https://www.example.de/" hreflang="de-DE">

Österreich:

<link rel="alternate" href="https://www.example.de/de-at/" hreflang="de-AT">

Schweiz:

<link rel="alternate" href="https://www.example.de/de-ch/" hreflang="de-CH">

Durch die richtige Implementierung von hreflang-Tags kann Ihre Webseite in den Suchergebnissen besser positioniert werden und die Nutzererfahrung für Besucher aus verschiedenen Regionen verbessern.

Einblicke zur Mehrsprachigkeit auf Schweizer Webseiten

In der Schweiz gibt es vier Sprachregionen: die deutsche, die französische, die italienische und die rätoromanische Schweiz. Deutsch ist die Hauptsprache für über 60% der Bevölkerung und umfasst verschiedene alemannische Dialekte, die unter dem Begriff „Schweizerdeutsch“ zusammengefasst werden. Französisch ist die Hauptsprache in der französischsprachigen Schweiz, der sogenannten Romandie, und wird von 22.8% der Bevölkerung gesprochen. Italienisch ist die Hauptsprache im Tessin und in Teilen des Kantons Graubünden und wird von 8% der Bevölkerung gesprochen. Rätoromanisch, eine Sprache mit lateinischen Wurzeln, ist im Kanton Graubünden verbreitet und wird von 0.5% der Bevölkerung gesprochen.

SpracheAnteil der Bevölkerung
Deutsch60%
Französisch22.8%
Italienisch8%
Rätoromanisch0.5%
Quelle: Die Sprachen – Fakten und Zahlen

Nichtlandessprachen und Fremdsprachen

23.1% der Bevölkerung haben eine Nichtlandessprache als Hauptsprache. Englisch und Portugiesisch sind die in der Schweiz am häufigsten gesprochenen Fremdsprachen mit 5.8% bzw. 3.5%. Weitere in der Schweiz häufig gesprochene Sprachen sind Spanisch, Serbisch, Kroatisch und Albanisch.

Häufig gesprochene Fremdsprachen

FremdspracheAnteil der Bevölkerung
Englisch5.8%
Portugiesisch3.5%
Spanischnicht spezifiziert
Serbischnicht spezifiziert
Kroatischnicht spezifiziert
Albanischnicht spezifiziert
Quelle: Die Sprachen – Fakten und Zahlen

Mehrsprachigkeit am Arbeitsplatz

Am Arbeitsplatz ist Schweizerdeutsch die am weitesten verbreitete Sprache, gefolgt von Schriftdeutsch, Französisch, Englisch und Italienisch. Mehr als 2/3 der Bevölkerung über 15 Jahre sprechen regelmässig mehr als eine Sprache.

Sprachen am Arbeitsplatz:

  1. Schweizerdeutsch
  2. Schriftdeutsch
  3. Französisch
  4. Englisch
  5. Italienisch

Die Bedeutung der Mehrsprachigkeit

Die Mehrsprachigkeit ist ein wesentlicher Aspekt der Identität der Schweiz und ist im Sprachengesetz verankert. Sie wird nicht nur durch die Landessprachen, sondern auch durch die in der Schweiz lebenden Ausländerinnen und Ausländer bereichert.

Diese Statistiken veranschaulichen die sprachliche Vielfalt und Dynamik in der Schweiz und die Notwendigkeit, auf Schweizer Webseiten mehrere Sprachen zu berücksichtigen, um ein möglichst breites Publikum effektiv anzusprechen.

Englisch – Die Brückensprache der Jugend

Beeindruckende 75% der jungen Menschen zwischen 15 und 24 Jahren nutzen Englisch wöchentlich in verschiedenen Formen.

Diese Statistiken veranschaulichen nicht nur die sprachliche Vielfalt und Dynamik in der Schweiz, sondern auch die Notwendigkeit, auf Schweizer Webseiten mehrere Sprachen zu berücksichtigen, um ein möglichst breites Publikum effektiv anzusprechen.

Diese Angaben basieren auf den neuesten Daten und bieten einen umfassenden Überblick über die sprachliche Landschaft der Schweiz. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Eidgenossenschaft: Die Sprachen – Fakten und Zahlen.

Fazit zur Analyse

Die Analyse der Mehrsprachigkeit auf Schweizer Webseiten zeigt deutlich, wie wichtig es ist, mehrere Sprachen in die Website-Gestaltung einzubeziehen. Angesichts der Vielfalt der Sprachen und Inhalte in der Schweiz, ist es unerlässlich, Plugins wie WPML und das Polylang Plugin zu nutzen, um eine mehrsprachige WordPress-Webseite zu erstellen, die den Bedürfnissen der Kunden gerecht wird.

Monitoring und laufende Optimierung für WordPress & Mehrsprachigkeit

Eine gute rankende Website muss über kurz oder lang auch immer wieder in ihrer Performance überprüft und auf den neuesten Stand gebracht werden. Zum Monitoring gehören neben den Schlüssel-Metriken auch eine Beobachtung der Konkurrenz und eine Anpassung an marktliche Veränderungen.

Mehrsprachigkeit als Grossprojekt - Pro Helvetia mehrsprachige WordPress Website
Mehrsprachigkeit als Grossprojekt – Pro Helvetia mehrsprachige WordPress Website

Da Updates ohnehin Vorteile für das SEO bieten, können wir durch ein laufendes Monitoring und Betreuen Ihrer Website auch die fortlaufende Performance Ihrer Website sicherstellen.

Mehrsprachigkeit mit WordPress für Ringier Advertising
Mehrsprachigkeit mit WordPress für Ringier Advertising

Anhand unseres Portfolios, zu dem unter anderem renommierte Kunden wie die Neue Zürcher Zeitung, die offizielle Kulturstiftung der Schweiz Pro Helvetia oder auch Ringier Advertising gehören, können Sie sich überzeugen, dass wir hohe Standards erfüllen und Mehrsprachigkeit in hochwertige Websites integrieren.

Fazit: WordPress Mehrsprachigkeit und Multi Language Webseiten

Das Hinzufügen von WordPress Multilingual Plugins und Plugins für Mehrsprachigkeit kann die Funktionen und die Reichweite der Webseite erheblich verbessern. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Implementierung solcher Plugins und Themes kann dabei helfen, die Website optimal zu gestalten und die Mehrsprachigkeit zu fördern.

Die Verwendung von Content Management Systemen und die Anpassung der URL-Struktur tragen ebenfalls dazu bei, die Website benutzerfreundlicher zu gestalten. Es ist wichtig, die Inhalte und Übersetzungen regelmässig zu aktualisieren, um eine hohe Qualität und Relevanz für die Nutzer sicherzustellen.

Swisscom B2B Magazin in mehreren Sprachen in WordPress umgesetzt
Swisscom B2B Magazin in mehreren Sprachen mit WordPress

Die Integration von mehreren Sprachen auf einer Website bietet zahlreiche Vorteile und ermöglicht es, eine breitere Zielgruppe zu erreichen. Dies ist besonders wichtig für Unternehmen, die auf internationalen Märkten tätig sind und ihre Produkte und Dienstleistungen einem globalen Publikum anbieten möchten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Berücksichtigung der Mehrsprachigkeit und die Nutzung geeigneter Plugins und Funktionen entscheidend für den Erfolg einer Website in der Schweiz und darüber hinaus sind. Ein umfassender Überblick über die verfügbaren Ressourcen und eine sorgfältige Planung können dabei helfen, eine effektive und ansprechende mehrsprachige Website zu erstellen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Datenschutz