Ein neues Interaktionskonzept für die Inhaltserfassung im CMS

Für das Schweizer Content Management System CMSBOX

Als Content Manager ist es wichtig schnell und effizient Inhalte die man online kommunizieren will zu erfassen und bearbeiten. Die Berner Firma CMSBOX GMBH hat uns angagiert ein Interaktionskonzept der neuen Version des hauseigenen Content Management Systems „CMSBOX“ zu konzipieren.

Als Content Manager ist es wichtig schnell und effizient Inhalte die man online kommunizieren will zu erfassen und bearbeiten. Die Berner Firma CMSBOX GMBH hat uns angagiert ein Interaktionskonzept der neuen Version des hauseigenen Content Management Systems „CMSBOX“ zu konzipieren.

Seit über 10 Jahren bietet das innovative Content Management System CMSBOX ein sogenanntes „inline editing“ an. Was heisst, dass Content Manager direkt innerhalb der Webseite Ansicht auch bearbeiten können, ohne dass man in ein Backend (Bearbeitungs-Modus) des Systems wechseln muss. Dafür wurde die CMSBOX sogar mit dem Swiss Web Award ausgezeichnet. Für die neue Version 3.0 wurden wir angefragt das CMSBOX-Team hinsichtlich User Experience Design zu unterstützen.

Vorgehen

Interaktive Wireframes mit Invision-Prototype
Interaktive Wireframes als Invision Prototyp

Interaktive Wireframes

Erste Iterationen des Interaktions-konzeptes fanden anhand von Wireframes statt, welche mit Hilfe eines Invision Prototyps interaktiv wurden. Somit konnte das ganze Projekt-Team die Idee der neuen Interaktion und Abläufe anhand von interaktiven Screens erleben, um diese auf die Machbarkeit zu überprüfen.

Funktionaler Prototyp

In einer weiteren Phase wurde das neue Konzept vom Entwicklungsteam der CMSBOX GMBH in eine Testinstallation integriert. Der funktionale Prototyp diente als Grundlage für die bevorstehenden Benutzertests. Denn nur mit einem qualitativ hochwertigen Funktions-Prototypen konnten wir die komplexen Interaktionen und Abläufe auf Effizienz und Verständnis testen.

cmsbox-user-testing
Remote User Test via Skype

User Testing

Nachdem das neue Interaktionskonzept als funktionaler Prototyp implementiert wurde, starteten wir mit den Benutzertests. Die Tests wurden Remote durchgeführt, dass heisst, die Benutzer haben via Skype am Test teilgenommen und mussten somit nicht extra nach Bern anreisen. Die Test-Szenarien wurden auf das schnelle Erfassen von Inhalten („Fast Content Creation“) ausgelegt. Die Erkenntnisse der Benutzertests waren sehr hilfreich und dienten als Grundlage für weitere Design-Iterationen, welche schlussendlich zum Endprodukt führten.


Das neue Interaktions-Konzept

Schnelle Inhaltserfassung

Das ganze Interaktionskonzept haben wir mit Fokus auf „fast content creation“ erstellt. Eine Website sollte möglichst schnell mit Inhalten befüllt werden können. Deshalb werden nun dem Autor die nötigen Optionen im Kontext zur Auswahl gezeigt. Ein Beispiel dafür ist, wenn ein Text editiert wird, wird die Toolbar erst dann angezeigt, wenn der Content Manager auch wirklich diese Aktion auslösen möchte. In diesem Fall, sobald der Text selektiert wird.

Inhalte hinzufügen

In der CMSBOX können verschiedene Inhaltselemente hinzugefügt werden. Diese stehen neu beim Aufbau der Seiten direkt im Inhaltsbereich zur Verfügung. Eine Schaltfläche „+“ öffnet die verschiedenen Möglichkeiten wiederum im Kontext der Website. Diese Optionen werden dem Benutzer da angezeigt, wo er die Inhalte auch erfasst. Somit verliert dieser keine unnötige Zeit, um den Mauszeiger zum Beispiel zur Seitenleiste zu bewegen, um dann die gewünschte Option auszuwählen.

Responsive Design

Die neue Version des Content Management Systems sollte den neusten Ansprüche der Webtechnologien und vor allem des Responsive Designs entsprechen. Kunden sollten die auf der CMSBOX basierten Websites in den verschiedenen Gerätegrössen innerhalb des CMS testen können, um das Bewusstsein der Autoren für die unterschiedlichen Endgeräte zu fördern. Deshalb gibt es neu einen sogenannten „Device Switch“, mit welchem die Webseite während dem Bearbeiten auf den verschiedenen Bildschirmgrössen getestet werden kann.

Weiter war der Anspruch, dass alle Interaktionen auf Touch-Bedienung ausgelegt werden, damit eine Website auch auf einem mobilen Gerät bearbeitet und somit von unterwegs einfach aktualisiert werden kann.

 

Detaillierte Funktionen der CMSBOX können auf der Website cmsbox.ch gefunden werden.

Art
Interaktionskonzept für CMSBOX

Kunde
CMSBOX GmbH

Leistungen
Design

Website
https://www.cmsbox.ch/cms

cmsbox screenshot features

how.fm UX, Design & Development

how.fm bietet digitale Dienstleistungen im Bereich von Trainingssoftware in der Logistik-Branche an. Unser Team in Deutschland betreut how.fm mit Design und Entwicklungsarbeiten rund um deren Websites, Kampagnen und Landingpages.Die Software von how.fm dokumentiert Prozesse digital und führt zu einer automatisierten Einarbeitung von Mitarbeiter*innen. Das SAAS (Software-as-a-Service) Produkt beinhaltet videobasierte Schulungen in vielen Sprachen die interaktiv …

Various Artists - The Ruins of the Eight Hour Workday

Pro Helvetia Online Art Magazin

Um die Zielgruppe der Kulturschaffenden abzuholen, brauchte es eine Website mit Besonderheiten und Überraschungselementen. Ein einzigartiges Online Magazin mit zahlreichen Animationen und aufwändigen Styles. Das brandneue Pro Helvetia Magazin – V/A – Various Artists – ist ein wahres Erlebnis.

SOMEDIA Press AG Konzept & UX Design für das Online News Portal

Für ein Newsportal ist es besonders wichtig, dass sich Leser*innen über diverse Bildschirmgrössen informieren können. Klares reduziertes Design, gute Lesbarkeit, sowie eine gute Benutzerführung über diverse Endgeräte hinweg, stehen dabei im Fokus. Wir durften das regionale News-Portal des Medienhaus Somedia in Chur bereits zum zweiten Mal beim Relaunch begleiten.Neues Kleid mit guter LesbarkeitSeit 2016 dürfen …

Pro Helvetia Website

Im engen Austausch mit der Designagentur Velvet und unserem langjährigen Kunden Pro Helvetia setzten wir die digitale Bücherplattform um. Es entstand eine neue, individuelle WordPress Seite, welche sich innerhalb der allgemeinen Pro Helvetia Multisite befindet.

Kanton Zürich, Bildungsdirektion Web Applikation

Zusammen mit der Bildungsdirektion Kanton Zürich, haben wir ein Portal zum Thema Berufswahl konzipiert und umgesetzt, welches neu öffentlich und ausserhalb der Schule für ein breiteres Publikum wie Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen sowie Berufsberater zugänglich ist. Das Portal läuft technisch über ein sogenanntes „Headless“-CMS, das sich Daten aus unterschiedlichen Quellen über verschiedene Schnittstellen einholt, sodass die …

Mica Insurance Website

Wir durften Mica Insurance – den neuen Anbieter von Versicherungen und Sensorik – beim Umsetzen ihrer Online-Strategie unterstützen und haben für die Website die Design-Sprache entwickelt und anschliessend das Design und die Website umgesetzt.Mica gestaltet Versicherungen so, dass sie zeitgemäss sind. Digital. Einfach. Smart. Das Ziel ist es, Sicherheit und «Peace of Mind» zu bieten. …

hostettler autotechnik ag Website & Online-Buchung

Für autofit – eine Garagengruppe knapp 300 Garagen in der ganzen Schweiz verteilt – haben wir 2019 die neue Website umgesetzt und begleiten den Kunden auch weiterhin.

Humanis AG Website

Seit über 30 Jahren bringt die Humanis AG Menschen und Firmen passend, gekonnt und nachhaltig zusammen.Wir haben dem Unternehmen ein neues Website-Design auf Basis des existierenden Corporate Designs erstellt und die Website mit WordPress und Custom Blocks für den Block-Editor (Gutenberg) umgesetzt.

schilling partners ag Website

schilling partners ist eines der etabliertesten Schweizer Executive-Search-Unternehmen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung.Wir haben dem Unternehmen ein neues Website-Design auf Basis des existierenden Corporate Designs erstellt und die Website mit WordPress und Custom Blocks für den Block-Editor (Gutenberg) umgesetzt.

Die VBZ Traffic Media Produkte Übersicht

VBZ Traffic Media Ad Calculator

Damit Werbekunden der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) einfach und online ihre Werbekampagnen planen können, haben wir zusammen mit den Verantwortlichen der VBZ ein Online-Rechner für Werbung auf Tram und Bus konzipiert und entwickelt.AusgangslageDie Trams und Busse der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) werden rege genutzt. Da macht es natürlich Sinn, diese für Werbezwecke zu nutzen. Die Idee ist …

Swisscom Microsite

Am 16. April 2019 hatte der Bauer Hanspeter Benz für einen Tag ein echtes Picasso-Gemälde bei sich im Stall hängen. Wie es dazu kam, und welche Rolle wir dabei gespielt haben, erzählen wir hier.

SWICA Blogs

Statt wie bisher ihre Geschäftskunden mit Broschüren und Flyer zu informieren, hat die SWICA Krankenversicherung sich entschieden, einen Blog zu starten. Wir durften sie dabei vom Start bis zum Launch im April 2018 und darüber hinaus begleiten.